VideoRudi auf
 
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1.) Vertragsverhältnis

1.1 Videorudi.at erbringt auf den firmeneigenen Webseiten ausschließlich Leistungen zu den nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.
1.2 Änderungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Leistungsbeschreibung werden auf unserer Webseite bekannt gegeben.
Der Kunde/Anrufer, verpflichtet sich zur regelmäßigen Einsichtnahme. Erfolgen die Änderungen zu Ungunsten des Anrufers,Kunden, und ist er mit der Änderung nicht einverstanden, so hat er jegliche Telefon- oder sonstige auf den Webseiten zur Verfügung stehenden Dienste nicht in Anspruch nehmen.

2.) Dienstleistung

2.1 Videorudi.at stellt eine Telefonerotik-und Partnervermittlungs-Dienstleistung zur Verfügung. Auf Videorudi.at werden auch Fotos mit erotischem Inhalt zur Einsicht zur Verfügung gestellt. Dies teilweise über Mehrwertdienste. Der Benutzer der angebotenen Mehrwertdienste auf den Webseiten Videorudi.at muß mindestens 18 Jahre alt sein. Eltern haften für Ihre Kinder. Personen unter 18 Jahren dürfen die Seite www.videorudi.at nicht besuchen und die Telefondienste nicht in Anspruch nehmen. Auch das Bildmaterial im Internet auf den Seiten Videorudi.at darf von Personen unter 18 Jahren nicht gesichtet werden.
2.2 Diese Seiten Videorudi.at dürfen Jugendlichen nicht angeboten oder zugänglich gemacht werden, da sie sich mit Telefonerotik und mit Bildmaterial mit sexuellem Inhalt beschäftigen.
2.3 Alle auf unseren Internetseiten angeführten Preise verstehen sich inkl. 20% USt.

3.) Verpflichtungs- und Unterlassungserklärung für Kunden von Flirt-, Chat- oder Erotiklines von Videorudi.at

3.1 Der Anrufer bzw. Kunde wird die Leistungen auf den Seiten Videorudi.at nicht in mißbräuchlicher Weise oder zur Vornahme rechtswidriger Handlungen nutzen. Der Benutzer wird Videorudi.at von allen Ansprüchen Dritter freistellen, die aus der Verletzung dieser Verpflichtung resultieren.
3.2 Der Kunde wird keine Einrichtungen benutzen oder Anwendungen vornehmen, die die physikalische oder logische Struktur des öffentlichen Telekommunikationsnetzes verändern und keine Veränderungen vornehmen, die die Sicherheit des Netzbetriebes gefährden können oder Störungen verursachen, die die Funktionalität der Netzes beeinträchtigen können.
3.3 Der Benutzer erklärt verbindlich und unwiderruflich, daß er weder mittelbar noch unmittelbar, persönlich oder durch dritte die Dienste des Services auf den Webseiten Videorudi.at stören wird oder diese Dienste missbräuchlich sowie strafrechtlich relevant, benutzen wird. Insbesondere wird er diese Dienste Jugendlichen nicht über sein Telefon zur Verfügung stellen oder Jugendlichen über Internet dazu Zugang verschaffen.
4.) Haftung und Gewährleistung

4.1 Videorudi.at gewährleistet die Erbringung seiner Leistungen auf den nach dem anerkannten und üblichen Stand der Technik und unter Einhaltung aller anwendbaren Sicherheitsvorschriften für den ordnungsgemäßen Betrieb des Telekommunikationsnetzes. Dem Benutzer ist bekannt, daß die Leistungen von Videorudi.at nach Maßgaben der Bereitstellung und Verfügbarkeit von Netzen durch Teilnehmernetzbetreiber und/oder der von Dritten zur Verfügung gestellten Übertragungswege erbracht werden können. Videorudi.at übernimmt daher keine Gewährleistung für die ständige Verfügbarkeit solcher Telekommunikationsnetze und Übertragungswege und damit für die jederzeitige Erbringung seiner Leistungen.
4.2 Eine Haftung von Videorudi.at für Sperrungen oder Ausfälle (auch Teilausfälle) der auf der Webseite Videorudi.at angebotenen Dienste ist ausgeschlossen.

5.) Datenschutz, Geheimhaltung

5.1 Auf Videorudi.at werden personenbezogene Daten nach Maßgabe der einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen verarbeitet. Videorudi.at haftet nicht für Angaben der Anrufer/Benutzer der Telefonerotik-Dienste bzw. der Partnerschaftsvermittlung über deren persönliche Daten. Videorudi.at kontrolliert diese Daten nicht.
5.2 Videorudi.at wird alle anwendbaren Datenschutzbestimmungen beachten und seine technischen Einrichtungen entsprechend gestalten.
6.) Allgemeine Bestimmungen

6.1 Mündliche Nebenvereinbarungen bestehen nicht. Änderungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform.

6.2 Ist eine Bestimmung dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Videorudi.at verpflichtet sich in diesem Fall, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame, wirtschaftlich zweckmäßige Bestimmung zu ersetzen.
6.3 Die Bestimmungen unterliegen dem Recht der Republik Österreich
6.4 Gerichtsstand ist in jedem Falle Österreich, Wien.
6.5. Der Anrufer/Kunde/Benutzer bestätigt durch seinen Anruf bzw. die Nutzung der Dienste mit diesen Bestimmen einverstanden zu sein und darf erst nach Lesen dieser Bestimmungen die Dienste in Anspruch nehmen.

7.) Rücktrittsrecht

Laut Konsumentenschutzgesetz hat der Kunde kein Rücktrittsrecht bei Dienstleistungen, mit deren Ausführung vereinbarungsgemäß schon vor Ablauf der Rücktrittsfrist begonnen wird. Dies trifft auf die Leistungen auf der Webseite www.videorudi.at zu. Diese werden im Rahmen von Mehrwerttelefon-Dienstleistungen naturgemäß bereits vor Ablauf der Rücktrittsfrist begonnen. Der Kunde / Anrufer hat hier kein Rücktrittsrecht.

8.) Präambel

Videorudi.at stellt auf den Webseite www.videorudi.at dem Benutzer Telefonerotik-und Partnerkontaktdienste über Mehrwertnummern sowie im Internet Bildmaterial , mit sexuellem Inhalt zur Verfügung. Der Anruf und die Einsichtnahme des Bildmaterials erfolgt seitens des Anrufers / Benutzers auf eigene Gefahr und Eigeninitiative. Jugendliche dürfen diese Dienste nicht in Anspruch nehmen.


Wien, am 03.12.2002


Eintreten / über 18 Jahre   Verlassen / unter 18 Jahre
 
 Webmaster | Links
© by VideoRudi - alle Inhalte (insbesondere Texte, Grafiken und Fotos) unterlegen dem österreichischen Urheberrecht - made by www.tomp.at